Beiträge von peter-hh

Willkommen auf CLK.info (ehem. CLK-Forum.com Was hat sich geändert?) - Bei Problemen wendet Euch bitte per Kontaktformular an den Systemadministrator (z.B. wenn die Aktivierungsmail nicht ankommt - der Account wird dann vom Administrator zeitnah manuell freigeschaltet). Versucht bei eventuellen Login-Problemen aber bitte zunächst Euer Passwort über „Kennwort vergessen“ zurückzusetzen. Viel Spaß auf CLK.info

    so, Problem gelöst: die beiden Hydraulikzylinder für den Verdeckkastendeckel waren defekt. Das soll ein bekanntes Problem der ersten Serie gewesen sein und MB hatte wohl ab 2005 diese Teile nicht mehr verbaut. Es wurden dann welche mit so einer silberenn Scheibe am Fuß verbaut. Diese habe ich mir nun besorgt und eingebaut.


    Dieses "Phänomen" hatte ich auch schon von anderen Leuten gehört.


    Viele Grüße

    Peter

    offensichtlich kann man das Verdeck mit der Infrarot-Fernbedienung öffnen. Meinst du das mit dem externen Modul?. Dabei hatte es sich in der Tat aufgehängt.


    Mein Nachbar hat die Star Diagnose - werde ich mal checken


    Ja, HH steht für Hamburg :-)

    Moin,


    ich habe das gleiche Problem:

    Wenn ich den Schalter betätige entriegelt das Verdeck vorn, die Fensterscheiben fahren runter und dann passiert nichts mehr.

    Die Hydraulikpumpe läuft aber der Deckel vom Verdeckkasten entriegelt nicht.


    Im KI steht "Verdeck in Betrieb"


    Schließen per Schalter geht nun leider auch nicht mehr. Um das Verdeck vorne wieder zu verriegeln nutze ich den Imbus Schlüssel. Dann lassen sich auch die Fenster wieder schließen. Die Hydraulikzylinder sind okay und dicht - wurden auch gerade erneuert.


    Was mich wundert: laut Betriebsanleitung kann man den Deckel mittels der 2 Schlaufen per Hand öffnen. Keine Chance selbst mit 2 kräftigen Kerls. Natürlich wurden die kleinen Hebel am Scharnier vorher umgelegt. Also an der Pumpe das Ventil öffnen und Druck abbauen. Dann lässt sich der Deckel öffnen - geht aber auch sehr schwer.


    Dann kann man "normal" mit dem Verdeckschalter das Verdeck komplett öffnen und auch wieder schließen. Nach erneuten Öffnen mit dem Schalter geht alles wieder wie es soll.


    Kann es sein das die Pumpe zu schwach ist um Druck für die beiden Zylinder des Verdeckkastens aufzubauen?


    Übrigens am Tag vorher hatte es noch funktioniert aber dieses Problem trat wie gesagt schon mal auf.


    Viele Grüße

    Peter