Beiträge von Thor1965

Willkommen auf CLK.info (ehem. CLK-Forum.com Was hat sich geändert?) - Bei Problemen wendet Euch bitte per Kontaktformular an den Systemadministrator (z.B. wenn die Aktivierungsmail nicht ankommt - der Account wird dann vom Administrator zeitnah manuell freigeschaltet). Versucht bei eventuellen Login-Problemen aber bitte zunächst Euer Passwort über „Kennwort vergessen“ zurückzusetzen. Viel Spaß auf CLK.info

    Deine Antwort zum Ausprogrammieren hat mich aufhorchen lassen. Ist es immer so, dass wenn ein Radio mit Navi verbaut wird, dass die Zeit im KI eingestellt wird, oder nur beim Dynavin? Die geben das ja explizit in der Beschreibung an. Bei anderen Herstellern habe ich das noch nicht gelesen. Aktuell ist ja ein Alpine drin. Das hat auch ein Navi. Und mit dem funktioniert es nicht. Am Rest der Anlage werde, oder besser gesagt, darf ich im „Moment“ noch nichts machen. Wie gesagt es ist das Cabrio meiner Frau. Aber das mit der Uhrzeit ist halt doof und das Radio sollte stimmig sein.


    Nochmals zu den 2 Kabeln im Quadlock. Auf dem Bild links oben. Für was sind die?

    Die Zeiteinstellung geht im KI wirklich nur mit dem Dynavin. Mir ist sonst kein Nachrüstradio bekannt, bei dem das ging, egal ob mit oder ohne Navi. Und man kann per Stardiagnose das ursprüngliche Navi ausprogrammieren bzw. auf das Audio20 umprogrammieren lassen. Dann lässt sich die Uhrzeit direkt im KI über die Lenkradtasten einstellen. Ich habe es bei mir nämlich auch machen lassen, obwohl zwei Mercedes-Werkstätten behaupten hatten, das es nicht ginge.


    Die beiden linken "Kabel" im Quadlock sind Lichtwellenleiter, z.B: für den CD-Wechsler, der ab Werk bestellbar war.

    JVC? Naja, da würde ich jedes Pioneer, Sony und Alpine auf jedenfall vorziehen. Ich bin zwar seit gut 18 Jahren aus dem aktiven Geschäft draussen (hab das mal beruflich als Angestellter gemacht), aber JVC hatten wir nie im Programm. Ich weiß zwar nicht, wie die heute sind, aber ich bin da halt nach wie vor auf Alpine und Pioneer versteift. Aber das nur am Rande.


    Ich habe bei mir im CLK ein 16er 2-Wege System von Focal verbaut und dieses hängt an einer Mosconi Pico 2 Endstufe. Dieser Winzling von Endstufe leistet 2 x 80W RMS an 4 Ohm und das reicht bei weitem aus. Durch die sehr geringe Größe der Endstufe (ca. 9 x 8 x 3cm) lässt sie sich sehr leicht ohne größeren Aufwand einbauen. Ich habe die bei mir im Beifahrerfußraum unter dem Bodenbelag vorne an dem abnehmbaren Blech befestigt, unter dem auch einige Steuergeräte sitzen.


    Hier mal ein Link zu der Endstufe: Pico 2

    Soviel ich weiss, gibt es das nicht als Set. Den Adapter für die Lenkradfernbedienung muss man extra kaufen, z.B. von AIV. Von Alpine gab es solche Adapter auch, aber ob das noch so ist?

    Ich habe bei mir den Focal IBUS 2.0 verbaut, und zwar im Beifahrerfußraum vorne. Der sitzt an der Schräge vorne und ist durch die Fußmatte unsichtbar. Ich hatte vorher einen 33er Focal Utopia im Gehäuse im Kofferraum stehen. Der IBUS kommt natürlich nicht an den Tiefgang und den Druck des Utopia dran, aber ich war echt erstaunt, was die kleine Kiste bringt.


    Was das Radio beftrifft, schau dir mal Alpine an, insbesondere das UTE-93DAB (1 DIN Radio). Das hat zwar keinen SD-Kartenslot, aber USB Anschlüsse. Klanglich geht eh kaum was über Alpine, ausser Nakamichi.

    Am Dynavin lässt sich auch eine externe Festplatte anschliessen. Da passt dann Musik bis zum Abwinken drauf ()an meinem N6 hatte ich eine 120 GB Festplatte angeschlossen). Da es sich hier um einen CLK vor der Modelpflege handelt, geht noch das "günstigere" Dynavin. das Gerät für einen CLK Mopf kostet sogar 849 € :cursing:

    Für vorne brauchst du den Schalter, damit du die Einparkhilfe an und ausschalten kannst. Sonst wäre die ja immer an und das könnte schon recht nervig werden. Die originale Einparkhilfe wird bei Vorwärtsfahrt ab einer Geschwindigkeit von 15 Km/h ausgeschaltet.


    Da die Nachrüstteile ja nur 4 Sensoren haben, würde ich seitlich keine einbauen.

    Original sind 4 Sensoren in der Heckschürze verbaut und keine drei. Vorne sind es beim 209er sogar 6.


    Die Einparkhilfe hinten wird über den Rückwärtsgang bzw. über den Rückfahrscheinwerfer aktiviert. Willst du vorne auch welche nachrüsten, dann benötigst du einen Schalter.

netcup.denetcup.de