Beiträge von hans-l

„CLK-Forum.com“ heißt jetzt „CLK.info“ - Die Umstrukturierungsmaßnahmen sind erfolgreich abgeschlossen worden. Details zu den umfassenden Änderungen findet Ihr HIER. Bei Problemen wendet Euch bitte per Kontaktformular an den Systemadministrator. Versucht bei eventuellen Login-Problemen aber bitte zunächst Euer Passwort über „Kennwort vergessen“ zurückzusetzen. Viel Spaß auf CLK.info

    Hallo Phile,
    wie du siehst, hat keiner einen Plan, ich auch nicht, obwohl ich lange mit dem Auto beruflich zu tun hatte.


    Wenn du die Zugänge zu den Hohlräumen sowie so zufetten willst, baue doch einfach die ganzen Kunststoffverkleidungen (Unterboden, Radlaufverkleidung innen, Türschweller, Stoßfänger vorn & hinten usw.) ab.


    Überall wo du einen Gummistopfen findest, wirst du auch einen Zugang zum Hohlraum finden.


    Kannst ja mal einige Fotos von den Zugängen ins Forum stellen.


    Ich hatte mich auch mit dem Gedanken beschäftigt, meine Hohlräume bei meinem CLK Cabrio (2001 Mopf/ z. Z 83t Km) neu zu wachsen, meiner hat bis auf einen Tag im Oktober 2011 auf der Brennerautobahn, bis heute kein Salz gesehen.
    :f1gp: viel Spaß

    Hallo Zusammen im Forum,


    biete meinen gebrauchten Radsatz Carlsson Sonderräder 8,5/10Jx18 Sommerreifen


    Dunlop Sportmaxx 225/40 ZR 18 92Y DOT.16/11, 5mm:
    a. LM-Rad 8,5Jx18H2 ET40, Carlsson Kennz. 361800620


    Dunlop Sportmaxx 255/35 ZR 18 92Y DOT. 04/12, 2mm
    a. LM-Rad 10Jx18H2 ET30, Carlsson Kennz. 361800600


    Spurverbreiterung VA 5mm, mit Radschrauben für VA & HA,
    Gutachten für C/A 208, C/A209, W/S202, W/S/CL203, W/S210, R170, R129.


    Radsätze haben gebrauchsspuren, siehe Fotos


    Abholung in Eystrup, Versand auf Anfrage


    Fotos: https://www.ebay-kleinanzeigen…8-209/615349250-223-19694


    Preis: 750,00 € VB

    Hallo!


    Wenn die Lampe nicht von alleine aus geht, dann liegt noch ein Fehler vor.
    Fahr mal zu Mercedes und lass den Fehlerspeicher auslesen, oder hol Dir ein billiges Gerät zum selbst auslesen (siehe hier).


    VG
    Birger


    @ Birger, die OBD auch Motorlampe geht nicht aus, wie bei vielen anderen Fehlermeldungen, die sich nach mehrmaligem Motorstart wieder von alleine löschen.


    Der Fehler muss gar nicht mehr vorliegen. Fehlerspeicher auslesen & löschen.
    Wenn der Fehler noch vorliegt, kommt er auch gleich wieder

    Einige AMGs stehen doch drin in der Freigabeliste, die ist scheinbar erweitert worden, gerade auch für die älteren Modelle. Ausdrucken und ins Handschuhfach legen sollte genügen für Verkehrskontrollen und Hauptuntersuchungen. Der sicherste Weg wäre 40-50 Euro zu investieren um die eintragen zu lassen.


    Wenn der Fahrzeughersteller die Felge nicht freigegeben hat, kannst du sie ja vom TÜV mit einer Einzel Abnahme eintragen lassen.


    Polizei & TÜV sollten normalerweise kein Problem sein, aber kommt zu einem Gutachten bezüglich eines Unfalls, kannst du die ABE verlieren & was das bedeutet, muß ich wohl nicht Erleutern. Das Ganze für 40 oder 50€?

    Danke im vorraus![/quote]

    Hallo!
    Habe mir Amg Felgen gekauft 7.5x17 et 37 und 8.5 x 17 et 34.
    Meine Frage ist ob es ein Gutachten gibt und ob ich diese überhaupt fahren darf A170 401 3002?
    Der Verkäufer meinte das er sie selbst auf dem w 208 ohne Probleme gefahren hat!


    Danke im vorraus!


    Beim 208 ist die 7,5J x 17 ET 37 auf VA in der Rad/Reifenkombination von Mercedes freigegeben.
    Die 8,5J x 17 ET 34 auf HA ist leider nicht freigegeben.


    Hat denn schon jemand eine 8,5J x 17 ET 34 auf der HA montiert, und ist die Freigängigkeit gewährleistet? Oder schabt sie am Bremssattel?
    Montiere sie auf der HA & du siehst oder hörst was passiert. Wenn Freigängig fahr zum TÜV & lasse sie eintragen & somit behältst du deine AGB.


    Schau unter dem Link von Kupferzupfer nach, da findest du die Rad/Reifenkombinationen aller PKW Modell auch für AMG Felgen.

    Wie pfleglich geht ihr mir eurem Wischerblatt um?


    Im Sommer voller Fliegen & Brummer, Wasser drauf & Wischer an?
    Im Winter leicht angefroren, Raureif - Enteisen & Wischer an?
    Schaut euch doch mal die Lippe genauer an, ganz fein & zierlich, wie soll die bei dieser harten Arbeit da lange überleben.


    Habe das Wischergummi seit meinem Kauf Mai 2011 & 25t km noch nicht gewechselt. Nur Sommerfahrzeug.
    Die Frontscheibe muss bei mir immer sauber sein & wird vor Fahrtantritt gereinigt. Da bei Mercedes das Glas sehr weich ist, werden bei mir die Frontscheiben nur mit einem Mikrofasertuch gereinigt, auch bei längeren Fahrten in den Urlaub.


    Als Wischwasser verwende ich:
    Scheibenwischwasser - Frostschutz - Konzentrat mit Zitrusduft vom Diconter (Nette, Penny oder Liddel) bis -60 oder -70 Grad
    verdünnt für CLK 1:2 & alle anderen Fz 1:1 als Ganzjahresbefüllung & habe keine Probleme.

    Hallo Zusammen,
    Mein Problem, Batterie über Nacht leer. Batterie geladen, nächsten Tag wieder das selbe Problem.


    Multimeter an geklemmt, Fz verriegelt & abgewartet bis die Steuergeräte in Schlafmodus gegangen sind.


    Es floss ein Permanenter Strom von 0,32A, so das die Batterie sich damit entlädt. Stromverbrauch im Schlafmodus sollte 0,06A - 0,00A sein.


    Also Stromverbraucher suchen indem ich Sicherung für Sicherung gezogen habe.


    Sicherung Nr.: 10 im Vorder Sicherungskaten für Command gezogen & Stromverbrauch sackte auf 0,05A ab. Sicherung wieder rein & Stromverbrauch stieg wieder an.
    Command Navi CD entfernt & der Stromverbrauch im Schlafmodus blieb bei 0,03A.


    CD Weichsel: Musik Cd 0,05A, Navi Cd 0,36A
    Habe die Navi Cd seit 2011, nie Probleme mit Stromverbrauch gehabt.


    Meine Frage ans Forum, kennt einer dieses Problem oder hat einer eine Abhilfe dafür?


    Danke im Voraus.

    Max,
    wer hat dir das EZS ausgelesen? Auf welcher Schiene sind welche Schlüssel kodiert? Wer hat dir den Chromschlüssel kodiert?


    Mein Freundlicher hatte vor einiger Zeit einen Schlüssel beim Werkstattaufenthalt verbaselt. Im EZS kannst du genau sehen, welcher Schlüssel zu letzt amgemeldet war. Also Schlüssel 1 war weg, neuen Schlüssel im Zentrallager mit entsprechender Kodierung bestellt.


    Schlüssel ins Zündschloß, nun kommen die Anweisungen, das der neue Schlüssel zum EZS kodiert wird, ca. 20 - 30min

    Hallo Zusammen,
    es wird sich immer wieder über die hohen Kosten beim :dance: für Service A & B beklagt!


    Bei SVB Technisches Wassersportzubehör habe ich eine simple Ölwechselpumpe gefunden.
    http://www.svb.de/de/pela-olabsaugpumpe-pl-6000.html


    & das Video dazu http://www.youtube.com/watch?v=wawzok1uzdE


    Im Netz unter Suche "motoröl mb freigabe ???.?" eingeben & du findest dein richtiges Motoröl & bestimmt günstiger als beim :dance:


    Ihr könnt ja mal berichten, wie ihr immer euren Motorölwechsel durchführt!


    Ich war bisher auch immer beim :bye: , aber werde in Zukunft nur noch das wichtigste dort machen lassen.
    Meine Autos sind Baujahr 1999 140tkm 12-14tkm/Jahr, 2001 70tkm 3-6tkm/J & 2004 120tm 10-12tkm/J

    Hallo Willi,
    was hast du denn gemacht?
    Hattest du vielleicht die Batterie abgeklemmt, oder ist es einfach so gekommen?


    Das einfachste ist, ersteinmal den Lenkwinkelsensor neu anlernen, dazu
    Motor starten, Lenkrad langsam bis Anschlag links drehen, 2 sec. halten, danach nach rechts bis Anschlag, wieder 2 sec.
    Ist es dann immer noch nicht weg, am besten Steuergeräte auslesen.


    @ mineralgrün,
    wenn deine Reifenleuten deinen Wagen auf der Hebebühne anheben, bitte sie doch auch mal den Lenkungsdämpfer zu prüfen!
    Am besten an der Spurstange losschrauben, zusammendrücken & wieder auseinander ziehen. Es mus ein gewisser Wiederstand da sein.
    Meiner war nach 60tkm platt.


    Habe auch nach dem Austausch noch ein leichtes zittern, Standplatten gibt sich aber so nach 10 - 15km wieder. Reifen sind VA. 225/40 R 18 HA. 255/35 R 18.
    Da hast du schon mal schnell, wenn du die Reifen warm abstellst, einen Standplatten, der sich, wie gesagt, wieder schnell auflöst.

    Hallo Nina2000
    Es kann auch sein, das der Schalter in der Lehne des Beifahrersitzes klemmt.
    Entriegele die Rückenlehne, klappe sie nach vorne & halte den Entriegelungsknopf in oberer Stellung fest, der Sitz fährt nach vorne (Einstiegshilfe),
    Klappe die Lehne nun zurück & halte den Knopf nach unten gedrückt fest, der Sitz fährt nun nach hinten.
    Probiere es aus, ansonsten muß du wohl die Bedieneinheit in der Türpappe wechseln.


    Da kann man die Bremse auch gleich ganz weglassen :D


    die hinteren sind recht günstig im Vergleich zu vorne, pro Stück original MB um die 70-80 EUR.


    Aber es geht ja hier um die Vorderachse ;) und da die Hauptbremslast auch da liegt, werde ich nur VA umbauen.
    Und ja, Auto wird ganzjährig bewegt sowie 17" für Winter sind vorhanden.



    WDB208 ,
    was möchtest du Umbauen, nur die Bremsanlage an der VA?
    Die Bremsanlagen, egal in welchem Auto, sind die VA mit der HA abgestimmt.
    Da kannst du nicht einfach die Bremsanlage vom C43 an der VA verbauen & an
    der HA belässt die Originale (Serie für den TYP)

    So ist das, wenn Bäcker, Schuster & Frisöre an der
    Bremsanlage hantieren.


    Da werden hier im Forum nach Ratschlägen gebettelt und gesucht, wie kann ich
    was machen, wo bekomme ich die billigsten Teile.




    Dann kommen die Teile, ab auf den Wagenheber, schnell auswechseln und was
    passiert, es ist das richtige Werkzeug nicht vorhanden, dann wir wild zerlegt,
    damit ich die Bremsscheibe wechseln kann, es wird dann wieder
    zusammengeschraubt, ohne richtig zu wissen was ich dann machen muss.

    @Max 91, was
    als unbedingt gemacht werden muss, bei neuen Bremsscheiben muss auch der
    Bremsbelag gewechselt werden. Nach dem Wechsel der Bremsbeläge die Bremsanlage entlüften.

    Max91, mir
    ist nicht bekannt was du von Beruf bist, aber nach deinem Hilferuf hier, gehe
    ich davon aus, das du mit dem KFZ Handwerk nicht vertraut bist.


    max91 , fahre
    in eine KFZ-Fachwerkstatt & lasse die Bremsanlage entlüften, denn Luft hat
    in einer hydraulischen Bremsanlage nichts zu suchen, da sich Luft komprimieren
    lässt.



    Gruß
    Opa Hans
    ( KFZ Meister in Rente )



    PS.: Ich muss das einmal so krass sagen, denn was ich hier so im forum lese, was macht der mit seinem Auto, will er sich & auch andere in Gefahrbringen (4X ALU Reserverad als Serienbereifung),
    Jetzt könnt ihr mich zerreißen, was hier Teilweise für ein Schwachsinn gepotet wird.



    Ich hoffe, ich habe keinen persönlich beleidgt!!

    @ Mirror,
    du stellst da Daten in den Raum, zu denen du eine Antwort & Abhilfe haben möchtest.


    Deine 90% Stadtfahrt, sind es 3, 5, 7 oder mehr km, oder sind es sogar immer
    wieder Unterbrechungen, wie viele Ampelstopps?


    Fragen über Fragen?


    Klar, ein zugesetzter Luftfilter oder verbrauchte Zündkerzen lassen den Verbrauch
    steigen.



    Fahre eine Runde über Autobahn, Landstraße & Stadt so über 100-150km.
    Berechne deinen Verbrauch Ltr / km x 100,

    Wenn du dann bei einen Verbrauch von 9ltr/100km +- 1 Ltr liegst, ist das
    normal.



    Mirror, hier Foto vom Reiserechner nach meiner Ausfahrt 2013
    ans Mittelmeer. Es war überwiegend Auto, V/max 170km/h, da meiner Frau bei
    höheren Geschwindigkeiten die Windgeräusche zu laut werden.

    @ VANTOM,


    verstehe ich es richtig, du hast die Steuergeräte mit SD ausgelesen &
    dabei wurden nur diese beiden Fehler angezeigt.


    Hast du den Fehlerspeicher löschen lassen? Wenn nein fahre zum :hmmm: &
    lasse ihn löschen.


    Dein Motor hat irgendwann einmal gehustet oder sich verschluckt,
    wie du auch einmal hustet aber noch keine Erkältung hast,
    dieses legt er dann sofort im Störspeicher ab.


    Fahre einige Zeit, wenn du es dann genau wissen willst, fahre wieder zu :verneig: & lasse den Fehlerspeicher auslesen.
    Was du dann da an Fehlercodes findest, kann auf eine Erkältung hinweisen,
    der du dann nachgehen solltest.


    Mein Fehlerspeicher war auch rappeldicke voll, BAS, ESP, Lenkwinkelsensor, Unterspannung, katschädigende Aussetzer usw., habe Speicher gelöscht & es ist seit dem kein Eintrag. ca. 6000km seit dem gefahren.

    Hallo Zusammen,


    redet euch doch nicht die Köpfe heiß.


    Zu jedem Fahrzeug sollte sie dazugehören, eine schwarze Mappe mit vielen grauen Büchern.


    Die CLK Betriebsanleitung, dort findet ihr fast auf alles eine Antwort, was hier im
    Forum stark discotiert wird.


    Auf Seite 366, Technische Daten findet ihr den Kraftstoffverbrauch für Coupe
    mit 6 Gang oder Automatik.


    Schaut hier einmal nach im Abschnitt 6 Kraftfahrzeuge.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Kraftstoffverbrauch


    Bei solchen Test hat der Motor Betriebstemperatur:
    Kühlwasser 90 Grad
    Motoröl 120 Grad

    Mirror ,


    230K mit Automatic, so richtig?


    Deine 90% in der Stadt bei 50-60km/h, aber wie viel km fährst in der Stadt?


    Mein A 208 320 zeigt im Display


    1. 23-25ltr/100km wenn ich Brötchen hole, hin & zurück 4km


    2. 9,8ltr/100km wenn ich zum Sport fahre, hin & zurück 20km.


    Tank einfach einmal zum Wochenende voll & fahre mal so 100-150km über
    Autobahn, Landstraße & Stadt.


    Danach tankst du wieder voll & dein Verbrauch sollte so bei 8,5ltr/100km :f1gp: +- 1Ltr liegen.


    Kannst ja mal danach berichten, wie dein Verbrauch ist, wenn der Motor
    betriebswarm ist & nicht in der Kaltlauffase läuft (Anreicherung)

    @ rodi,
    der TÜV oder Dekra muß ein Gutachten für die Zulassung erstellen, was du dazu umrüsten mußt können die dir sagen.


    :clap:
    Was sie dir aber nicht sagen werden, ist, dass du die Zündkerzen wechseln mußt,
    da die Motoren für USA Code 491 & 494 Zündkerzen mit einem geringerem Wärmewert bekommen haben.