Rost-Reparatur an den Radläufen

Willkommen auf CLK.info (ehem. CLK-Forum.com Was hat sich geändert?) - Bei Problemen wendet Euch bitte per Kontaktformular an den Systemadministrator (z.B. wenn die Aktivierungsmail nicht ankommt - der Account wird dann vom Administrator zeitnah manuell freigeschaltet). Versucht bei eventuellen Login-Problemen aber bitte zunächst Euer Passwort über „Kennwort vergessen“ zurückzusetzen. Viel Spaß auf CLK.info
  • Leider haben sich bei meinem CLK vier je 5 cm lange Roststellen an den Radläufen gezeigt. Ich habe vor, sie selbst wegzumachen. Dazu müßte allerdings die vordere Stoßstange abgeschraubt werden (s. Bild), weil die Roststelle genau an der Kante zur Stoßstange ist.

    Frage: Wer kann mir Tipps geben, wie ich die vordere Stoßstange abschrauben kann (Werkzeug, Vorgehensweise)?

  • Hallo,

    du findest im Internet gute Videos zum Ausbau.

    Ich habe die Stossstange am 209er ein paar Mal ausgebaut, das dürfte sehr ähnlich sein: Sie ist oben mit dem Schlossträger und von vorne verschraubt (10er & 13er Nuss, meine ich) und mit der Abdeckung unter dem Auto über Kunststoffniete verbunden, die du herausziehen musst. Die Innenverkleidung der Radhäuser muss zumindest teilweise gelöst werden, damit du an Klemmschienen herankommst, die die Stossstange mit dem Kotflügel verbinden. Die Klemmschienen aus- und später einzubauen ist ein bisschen fummelig. Sie sind sind mit einer Torx - Schraube fixiert. Wenn die herausgedreht ist, kannst du die Schiene heraushebeln.

    Beim Abnehmen der Stossstange solltest du auf die elektrischen Leitungen achten und darauf, dass sie die Kotflügel nicht zerkratzt.

    Du brauchst nur Standard-Werkzeug.

    Viele Grüße