Gute Erfahrungen mit preiswertem LMM Luftmassenmesser gemacht

Willkommen auf CLK.info (ehem. CLK-Forum.com Was hat sich geändert?) - Bei Problemen wendet Euch bitte per Kontaktformular an den Systemadministrator (z.B. wenn die Aktivierungsmail nicht ankommt - der Account wird dann vom Administrator zeitnah manuell freigeschaltet). Versucht bei eventuellen Login-Problemen aber bitte zunächst Euer Passwort über „Kennwort vergessen“ zurückzusetzen. Viel Spaß auf CLK.info
  • Wenn man den LMM Luftmassenmesser von BOSCH kauft, kann man nichts falsch machen. Irgendwann las ich im Forum, daß jemand gefragt hatte, ob jemand mit preiswerten Luftmassenmessern Erfahrungen gemacht hätte. Leider weiß ich nicht mehr, in welchem Beitrag diese Frage gestellt wurde.


    Wie auch immer: Ich fahre seit gut 2 Jahren mit einem LMM - Made in China - Neupreis inkl. Versand unter € 20,00. Ich habe gerade mal via eBay nachgesehen, z. Zt. kostet dieser LMM für den A208 € 22,99 inkl. Versand.


    Ich habe damit gute Erfahrungen gemacht (... war gerade beim TÜV Hessen ... alle Werte top!) und möchte diese guten Erfahrungen mit dem preiswerten LMM auch China hiermit weitergeben!

  • Hallo Azzurro,


    es hat alles seine Richtigkeit: Ich hatte seinerzeit den Bosch Luftmengenmesser 31654711 für den A208 gekauft und eingebaut. Bei der Suche via eBay hatte ich noch einen preiswerten LMM von "Streetstar" entdeckt: € 16,11 inkl. Versand.

    Da ich bei Mercedes gerade mal ein paar Schrauben für diesen Preis bekomme, hatte ich mir einfach mal diesen LMM zum Testen bestellt und ein Jahr vor dem TÜV-Termin eingebaut. Beim Starten und Fahren konnte ich zwischen dem LMM von "Bosch" und "Streetstar" keinen Unterschied feststellen. Rein optisch betrachtet scheinen die beiden nahezu identisch zu sein. Nach der gelungenen TÜV-Prüfung habe ich den "Streetstar" eingebaut gelassen. Sollte er irgendwann den Geist aufgeben, hätte ich ja noch das Modell von Bosch.

    Einbau-Tipp: Die Schrauben an den Schellen des LMM beim Einbau unbedingt sehr fest anziehen!


    Exkurs: Der alte LMM (Modell von Bosch) war defekt. Das hatte sich in Hessen beim Starten kaum bemerkbar gemacht, manchmal gab es beim Starten leichte Anzeichen von Fehlzündungen. Doch als ich einen Bekannten in Graal-Müritz an der Ostsee besuchte, hatte der CLK beim Starten in der Früh große Probleme. Zunächst schien es, er würde gar nicht mehr anspringen, dann ruckelte er, stotterte, und schließlich sprang er gerade noch so an. Am nächsten Tag dasselbe Dilemma. Zurück im Landesinnern, Leipzig und Hessen, war das Starten wieder relativ reibungslos. Die Luft an der See scheint der Zündanlage bzw. dem Motor nicht zu bekommen, wenn der LMM defekt ist.

  • Hallo albert70,


    ich hatte den Luftmassenmesser (LMM) via eBay unter der Marke "Streetstar" mit der Nummer A0000940948 [ ... für CLK230K A208 Bj. 9/99] für € 16,11 inkl. Versand gekauft. Inzwischen ist das Teil 2 1/4 Jahre im Auto und funktioniert einwandfrei.

    Ich habe mal nachgeschaut, denselben Artikel gibt es zur Zeit bei eBay nicht. Unter "Streetstar" gibt es LMM, aber nicht für den CLK. Doch ich fand ein ähnliches Teil von einem chinesischen Hersteller. Die Bezeichnung bei eBay ist:

    "Neu Luftmassenmesser LMM für Benz CLK C208 A208 200 230 +Kompressor 0280217114 komplett" für € 19,98 inkl. Versand. Marke: fitmotor. 2 Jahre Garantie.

    Wichtig: Die Schelle am oberen Ende des LMM muß sehr fest angezogen werden!