CLK 320 W208 unruhiger Motorlauf im Stand - kein Leistungsverlust, schon alles getauscht - HILFE

Willkommen auf CLK.info (ehem. CLK-Forum.com Was hat sich geändert?) - Bei Problemen wendet Euch bitte per Kontaktformular an den Systemadministrator. Versucht bei eventuellen Login-Problemen aber bitte zunächst Euer Passwort über „Kennwort vergessen“ zurückzusetzen. Viel Spaß auf CLK.info
  • Hallo Liebe CLK Freunde,


    wir bräuchten bitte einmal Hilfe zu einem unauffindbaren Problem..

    Der CLK von meinem Freund läuft im Stand wie ein Sack Nüsse.

    Von jetzt auf gleich kam das. Der Wagen hat eine Gasanlage eingebaut, die Problematik ist aber sowohl bei Gas, als auch auf Benzinbetrieb vorhanden.

    Auf Wählstufe D ist es unseres Erachtens am schlimmsten.


    Die Symptomatik:

    - seeehr unruhiger Motorlauf in jeder Wählhebelstellung

    - richtiges schütteln des Motors

    - man merkt es wie auf einer Rüttelplatte


    Was wir bereits geprüft/getauscht haben:

    - Zündkerzen geprüft

    - Zündspulen getauscht

    - Drosselklappe getauscht

    - Nockenwellensensor getauscht

    - Kühlmitteltemperatursensor getauscht

    - LMM 3 Mal getauscht

    - Motor mit Bremsenreiniger auf Undichtigkeiten geprüft (natürlich nicht auf den Krümmer :D)

    - Große und kleine Ventildeckeldichtungen auf beiden Seiten neu, da er an einer Stelle undicht war und wir die Hoffnung hatten, dass es das war, aber nö

    - Soweit sichtbare Unterdruckschläuche auf Undichtigkeiten geprüft

    - Fehlerspeicher ausgelesen - keine Fehler abgelegt

    - er hat keinen Flüssigkeitsverlust, Öl, Kühlwasser etc. alles i.O.

    - das Auto hat KEINEN Leistungsverlust, läuft beim Fahren 1A! Bis auf den schrecklichen Motorlauf im Stand ist wirklich alles top, kein Geruch, nichts

    - MKL ist nicht an


    Die meisten Teile haben wir liegen, deshalb ist der Teiletausch kein Problem :)


    Als letztes haben wir gestern das Unterdruckregelventil mitsamt Schlauch getauscht, dieser war leicht porös - Hoffnung. Danach lief das Auto super. Probefahrt - alles i.O. - abgestellt - heute Morgen gefahren - immer noch alles gut und dann bin ich noch ein paar KM weiter gefahren und die Symptomatik ist genauso wieder da.

    Beim Start ist er heute morgen sogar einmal wieder ausgegangen.


    Wie gesagt im kalten Zustand läuft er wirklich normal, umso wärmer er wird umso schlimmer wird es.


    Wenn keiner eine Idee haben sollte, würde ich mich dennoch freuen, falls jemand eine Star Diagnose im Umkreis von 47608 Geldern. Sodass man vielleicht einmal "tiefer" auslesen kann und nicht direkt 75 Euro bei Mercedes blechen muss :D


    So, ich glaube das wäre es erstmal, hoffe irgendwer hat noch eine Idee, wir sind ein wenig verloren.


    Anbei nochmal ein Video im warmen Zustand.


    https://drive.google.com/file/…Y54JyIFr/view?usp=sharing


    LG


    Janine :)

  • Azzurro

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Wie ist denn die Leerlaufdrehzahl, ist die vielleicht im Keller? Geht außerdem die Drehzahlanhebung sowohl beim Einschalten des Klimakompressors als auch beim Einlegen der Fahrstufe?


    Kontrolliert auch mal die Zündkabel. Bei meinem 230er waren die Zündkerzen und Zündspuken auch okay - aber der Zündfunke lief ab und zu innen am Zündkerzenstecker zurück zum Motorblock und kam somit nie an der Zündkerze an...


    Grüße

    Klaus

  • Achso, wenn er ausging, ist es vielleicht doch der Motorlauf. Aber nur das Schütteln an sich kann auch an defekten Motorlagern liegen. Bei meinen CLKs habe ich die getauscht. Vielleicht einfach mal im Stand schauen, wie weit sich der Motor aufbäumt (verdreht, bewegt), wenn man Gas gibt.