Wo sitzt der Funkempfänger beim Cabrio?

„CLK-Forum.com“ heißt jetzt „CLK.info“ - Die Umstrukturierungsmaßnahmen sind erfolgreich abgeschlossen worden. Details zu den umfassenden Änderungen findet Ihr HIER. Bei Problemen wendet Euch bitte per Kontaktformular an den Systemadministrator. Versucht bei eventuellen Login-Problemen aber bitte zunächst Euer Passwort über „Kennwort vergessen“ zurückzusetzen. Viel Spaß auf CLK.info
  • Hallo zusammen,
    Ich wollte einmal fragen, wo der Funkempfänger für die ZV beim Cabrio sitzt?
    Folgender Hintergrund: so richtig ist es mir bisher nicht aufgefallen, da das Cabrio noch nicht angemeldet ist und immer nur in der Garage steht, dass die ZV nur in unmittelbarer Nähe mit dem Infrarotsender funktioniert. Sobald ich einen oder zwei Meter zurückgehe, tut sich nichts mehr. Also geht entweder der Funkteil im Schlüssel oder am Auto nicht. Ich würde auch in diversen Foren schon fündig. Allerdings steht z. B. im C-Klasse Forum, dass die Empfängerantenne in die Heckscheibe integriert sei und das Empfängermodul direkt in der Nähe sitzt. Das wird beim Cabrio wohl eher nicht der Fall sein.
    Weiß hier jemand genaueres oder hatte gar ein identisches Problem schon einmal?
    Danke
    Klaus

  • Vielen Dank, Klaus,
    das werde ich dann als erstes Mal prüfen. An der Stelle schien auch was gemacht worden zu sein. Für ein Navi hat man oben an der Scheibe nämlich noch Scheibenantennen angeklebt. Vielleicht hängt es ja mit dem Ausbau dieses Navis zusammen.
    Grüße
    Klaus

  • OK - das ist natürlich doof. Ich habe z.B. gerade den Fall bei meiner C-Klasse (selbe Schlüsselgeneration). Hauptschlüssel schließt nur sporadisch auf und ab, meist nur wenn ich sehr nah bin und ich brauche 2 - 5 Versuche bis das Zündschloss ihn erkennt.
    Beim Ersatzschlüssel funktioniert alles einwandfrei .... (Habe auch schon die Batterien gewechselt etc., ab und an gehen halt leider die Sender kaputt)

  • Danke Fabian.


    Aber auf Klaus' Hinweis hin habe ich heute mal die DBE und die Blende abgenommen. Tja, was soll ich sagen? Von einer Antenne keine Spur. Zur DBE gehen zwar die Kabel für Spannungsversorgung und an die Kontakte und Lampen der Spiegelleuchten - aber sonst nichts. Unter der Blende konnte ich auch sonst kein Kabel sehen, außer eben diesen Antennenkabeln von den aufgeklebten Scheibenantennen, die im Moment aber nirgends angeschlossen sind. Vielleicht ist das das Problem, oder auch, dass im Moment kein Radio drin ist und der Verstärker (blaues Kabel) damit auch nicht aktiv ist? Sieht jedenfalls so aus, als ob ich an der Stelle weitersuchen muss.
    Grüße
    Klaus

  • Also, heute habe ich die Verkleidung vom Dachholm abgenommen, um die Metallsteckzungen neu anzukleben (der Original-Kleber hat nach fast 20 Jahren und wahrscheinlich viel Sonne/Hitze aufgegeben). Wenn es so ist, wie Klaus geschrieben hat, ist klar, dass die Fernbedienung nicht funktioniert. Auf der DBE steht zwar der Hinweis mit der Funkfrequenz von 433MHz - ich sehe aber keine Antenne. Von der DBE gehen nur Stromleitungen weg. Ich vermute, dass irgend ein Spezialist die beim Aufkleben der zusätzlichen Scheibenantennen entfernt hat, weil er gedacht hat, so eine Antenne braucht man nicht mehr...


    Hat denn jemand mal ein Bild von der Antenne und wo sie genau angeschlossen ist? Ich sehe an der DBE nämlich auch keinen typischen Antennenstecker. Anscheinend sind nicht alle Stecker belegt, aber das sind gewöhnliche mehrpolige Steckverbinder. Vielen Dank.
    Grüße
    Klaus

  • Danke Klaus,
    Dann schaue ich nochmal. Vielleicht ist das Problem auch der Empfänger, der dann wohl in der DBE sitzt. Jedenfalls ist dort der Aufkleber mit der Funkfrequenz 433MHz...


    Ich gebe Bescheid, wenn ich das Problem behoben habe.
    Grüße
    Klaus

  • Kleines Update: die Antenne ist nur ein einfacher Draht, wie Klaus es beschrieben hat, und bei dem Cabrio auch vorhanden. Das habe ich nochmal anhand des Schaltplans und der Pinbelegung verifiziert.


    Daher habe ich nun eine günstige gebrauchte DBE gekauft, die ja den Funkempfänger beherbergt. Allerdings ging nach dem Wechsel noch immer nichts. Die Batterien im Schlüssel sind neu, die Kontrollleuchte im Schlüssel leuchtet auf, wenn man eine Taste länger drückt. Aber alle 3 Tasten haben keine Wirkung, wenn man so weit vom Auto entfernt steht, dass die Infrarotbedienung nicht mehr geht. Sieht also doch ganz nach einem Defekt des Schlüssels aus. :(
    Weitere Updates folgen...

  • Hallo Klaus,


    aus eigener Erfahrung noch ein Tipp zum erneuten Test. Nimm noch einmal ganz neue Batterien. Ich hatte schon einmal einen angeblich neuen Satz eingebaut und der lief auch nicht. Das ist zumindest eine einfache und schnelle Prüfung, die wenig kostet.


    Ansonsten habe ich noch sehr gute Erfahrungen hiermit gemacht, denn ein Schlüssel beim Freundlichen ist kaum zu bezahlen.


    Solltest du doch einen Schlüssel vom Freundlichen haben wollen, es gibt (preisliche) Unterschiede zu einem Ersatzschlüssel oder einem Zweitschlüssel.


    Gruß Jens

  • Hallo zusammen,
    Ich wollte einmal fragen, wo der Funkempfänger für die ZV beim Cabrio sitzt?
    Folgender Hintergrund: so richtig ist es mir bisher nicht aufgefallen, da das Cabrio noch nicht angemeldet ist und immer nur in der Garage steht, dass die ZV nur in unmittelbarer Nähe mit dem Infrarotsender funktioniert. Sobald ich einen oder zwei Meter zurückgehe, tut sich nichts mehr. Also geht entweder der Funkteil im Schlüssel oder am Auto nicht. Ich würde auch in diversen Foren schon fündig. Allerdings steht z. B. im C-Klasse Forum, dass die Empfängerantenne in die Heckscheibe integriert sei und das Empfängermodul direkt in der Nähe sitzt. Das wird beim Cabrio wohl eher nicht der Fall sein.
    Weiß hier jemand genaueres oder hatte gar ein identisches Problem schon einmal?
    Danke
    Klaus


    Hallo Klaus,
    wie du sagst, funktioniert dein IR-Sender nur auf kurze Distanz! Das ist richtig so. Du musst den Schlüssel bei IR in Richtung Türschloss/-griff richten. Deinen Schlüssel kannst du prüfen, indem du deine Fenster nach unten fährst und dann mit IR dein FZ verriegelst (festhalten schließen) Fenster fahren hoch. Wenn das so ist, hat sich dein Steuergerät für Funkschließung aufgehängt. Dazu die entsprechende Sicherung ziehen oder Batterie für ca. 1min abklemmen (danach musst FH & LWS neu anlernen).


    Ich hatte vor ein einigen Jahren, das bei meiner C - Klasse (203) auch nur die IR Schließung ging. Sicherung gezogen, danach hat alles geklappt.

    Das Leben ist kurz und besch...wie eine Hühnerleiter
    wie mein Enkel Marlon immer sagt, OPA, Auto ohne Dach fahren!!!

  • Danke für den Tipp, aber die Autobatterie war schon für mindestens eine halbe Stunde abgeklemmt (ich habe sie gewechselt). Sicherungen hatte ich auch schon überprüft und dabei gezogen und wieder gesteckt. Inzwischen bin ich davon überzeugt, dass am Fahrzeug selbst wohl alles i. O. ist.
    Grüße
    Klaus

  • Hallo, hast du schon einmal probiert, ob sich der Kofferdeckel vom Schlüssel aus entriegeln lässt? Es sind ja zwei verschiedene Signale.

    Das Leben ist kurz und besch...wie eine Hühnerleiter
    wie mein Enkel Marlon immer sagt, OPA, Auto ohne Dach fahren!!!

  • Nein, da tut sich leider auch nichts, weder Türen ver-/entriegeln noch Kofferraum öffnen geht mit dem Schlüssel. Mit dem Schalter im Innenraum alles kein Problem, mit dem Infrarotsender auch nicht.
    Grüße
    Klaus