Frage zu H&R Tieferlegung

„CLK-Forum.com“ heißt jetzt „CLK.info“ - Die Umstrukturierungsmaßnahmen sind erfolgreich abgeschlossen worden. Details zu den umfassenden Änderungen findet Ihr HIER. Bei Problemen wendet Euch bitte per Kontaktformular an den Systemadministrator. Versucht bei eventuellen Login-Problemen aber bitte zunächst Euer Passwort über „Kennwort vergessen“ zurückzusetzen. Viel Spaß auf CLK.info
  • Hallo zusammen,


    Habe meinen A208 seinerzeit bereits tiefergelegt gekauft. Verbaut sind H&R Federn mit einer Tieferlegung von 40mm.


    Ehrlich gesagt ist mir der Wagen zu tief (man wird ja nicht jünger 😢)........


    Gibt es eine Möglichkeit aus den 40mm z.B. 15 oder 20mm zu machen? Habe mal was gelesen, dass es 1er, 2er, 3er Gummis geben soll, ich weiß aber nicht was es damit auf sich hat.


    Oder ist die einzige Alternative auf Originalfedern umzurüsten?


    Ich freue mich über Eure Tipps!


    Gruß
    Ulrich

  • Mit den "Gummis" ist es, theoretisch, ganz einfach...
    Um so mehr Noppen an dem Gummi, um so dicker ist Dieses.


    Hier mal Was zur Orientierung:


    1 Noppen = ca. 5mm
    2 Noppen = ca. 9mm
    3 Noppen = ca. 13mm
    4 Noppen = ca. 17mm
    5 Noppen = ca. 21mm


    Somit müsstest Du mal schauen, welche Gummis Du vorne und hinten verbaut hast.
    Dann kannst Du, theoretisch, ausrechnen wie hoch oder tief Du gehen kannst/willst.


    Und wenn die Frage in Dir keimt, wo die Noppen zu sehen sind... :P


    Da:



    Das Gummi bzw die Beilage, sitz oben auf der Feder.





    Grüße...

  • Wenn ich z.B . Gummis mit 1 Noppen (5mm) verbaut habe und diese gegen Gummis mit 5 Noppen (21mm) tausche, liegt der Wagen dann 16mm höher?


    Kann man sogar mehrere Gummis verwenden? Sorry für die Fragen aber ich habe echt keine Ahnung......... :thumbup:
    Viele Grüße
    Ulrich

  • Rechnerisch kommst du dann 16mm höher, ja...
    Allerdings spielt das Gewicht von deinem Fahrzeug, Welches je nach Ausstattung und Motorisierung schwankt, eine Rolle.
    Der Einfluß vom Maß der Gummis schwankt immer ein wenig.
    Wenn Du das selber machst, kannst Du ein stückweit experimentieren, und verschiedene Gummis austesten.
    5er Gummis gibt es aber nur für vorne. Für hinter sind 4er das Maximale.


    Mal angenommen, Du hast 1er Gummis verbaut, würde ich vorne max auf 3er gehen und hinten auf die 4er.
    Es besteht sonst die Gefahr, dass das Auto einen "Hängearsch" bekommt, und Du, überspitzt gesprochen, den Himmel ausleuchtest. ;)


    Das Konstrukt ist nur für 1 Gummi ausgelegt. Da das Gummi eine Passung für die Feder hat, und auf der Gegenseite für die Aufnahme.
    Mehrere Gummis übereinander haben somit keinen Halt und eiern aufeinander rum.
    Was Das dann für die Spurtreue von deinem Auto bedeutet, kannst Du Dir dann vorstellen. Stell Dir Dich auf 15cm Stöckelpumps vor. :D


    Wenn Du mit den Gummis nicht klar kommst, bleibt dann nur der Weg über andere/originale Federn.





    Grüße...

  • Wenn du deine Dämpfer bzw. Federn eh ausbauen musst warum nicht ein original FW vom Avantgard oder AMG Federn, ist etwas tiefer als die normale Variante und besseres Fahrverhalten. hab auch H&R plus Koni Dämpfer ist schon gut tief, aber dafür schön zu fahren. Zumindest hast du vernünftige Federn, bei mir waren bei Kauf irgendwelche billige Federn drin und es wahr im diesem Sinne eine echte Schaukel.


  • Hallo Ulrich,
    meiner war auch 40mm tiefer mit Carlson Federn mit 1. Gummis.
    Carlson Sonderräder 8,5 /10Jx18 mit 225/40 & 255/35 Dunlop Sportmax.
    Die 255/35R18 waren auf der Innenseite nach 8000Km abgefahren, sodas 2 neue her mußten.
    Meine Fahrleistung von März bis Oktober ca 6000Km.


    Habe mir einen innliegenden Federspanner vom Freundlichen ausgeliehen & habe in der Winterpause die Gummibeilage alle von 1. auf 4. umgebaut.
    Der Reifenverschleiß auf HA wurde etwas besser, jetzt 12000Km.
    Reichte mir immer noch nicht, habe im nächsten Winter die Carlsonfeder gegen Serie ausgetauscht. Nach einer Saison den Reifen auf der Felge gedreht, jetzt 13700km.


    Der Sportmax auf der VA 225/40R18 nach 32000Km kaum verschleiß!!!


    Da die Carlsonfelgen im Gutachten die Auflage haben, das nur ein Hersteller & Profiltyp als Rundumbereifung zulässig ist & Dunlop (passenden Reifen gab es nicht mehr) für den neuen Sportmax kein Reifenfreigabe erteilen wollte, habe ich die Carlson Felgen verkauft & Daimler 7,5x17H2 mit 225/45 R17 montiert.


    Ist seit dem etwas besser zu fahren, da er nicht mehr so Spurrillensüchtig ist.


    Wie sind eure erfahrungen mit Verschleiß an der HA


    Gruß
    Opa Hans

    Das Leben ist kurz und besch...wie eine Hühnerleiter
    wie mein Enkel Marlon immer sagt, OPA, Auto ohne Dach fahren!!!

  • @alle


    Besten Dank für Eure Tipps und Erfahrungen!


    Den Vorschlag auf Avantgard oder AMG FW umzurüsten scheint eine gute Alternative zu sein. Sportliches FW und nicht so tief wie jetzt. Mal schauen was hierfür preislich aufgerufen wird........ansonsten mal mit den Gummis experimentieren. Originalfedern wollte ich eigentlich nicht verbauen.


    DANKE :)


    Viele Grüße
    Ulrich

  • Ich war beim Kauf erstaunt wie gut der 208er mit dem originalen Avantgarde Fahrwerk fuhr. Mittlerweile sind aber auch B8 Sprint und H&R drin, werde aber irgendwie langsam zu alt für die Härte ;(


    Zum Verschleiß auf der HA: Trotz relativ großem und sichtbaren Sturz an der HA (geht leider bei einer Tieferlegung nicht anders) habe ich jetzt meine Conti´s die dritte Saison drauf, ca. 20k auf der HA und noch 5mm. Sind auch alle gleichmäßig abgefahren.

  • Hab da mal ne Frage


    original FW vom Avantgard oder AMG Federn, ist etwas tiefer als die normale Variante und besseres Fahrverhalten


    In wie weit unterscheiden sich die originalen Elegance Federn von dem des Avantgarde bzw AMG in tiefe und Härte ?


    Da bei mir der TÜV meine Federn bemängelt hat muss ein wechsel vollzogen werden .


    Und hat einer ne Teile Nr für mich .


    Ich selbst fahre nen CLK 200 K 2001 Cabrio W 208


    Wobei natürlich die frage auftaucht ob die federn von 6 zyl bzw 8 zyl nicht härter als die vom 4 zyl sind.


    alternativ suche ich ne humane art der tieferlegung , wichtig ist das der komfort beibehalten bleibt und nur minimal tiefr kommt

  • Härter sind die nicht, weil überall die gleichen Federn verbaut werden, hier gibt es den "Farbcode". Heißt ein vollausgestatteter 230K hat z.B. die gleichen
    Federn wie ein fast leerer 430er. Beide volle Hütte, weichen sie wieder voneinander ab :)


    D.h. einfach wahllos originale Federn nachrüsten kann nach hinten los gehen, die können dann deutlich zu hoch werden.


    Avantgarde ist ca. 15mm tiefer als Elegance und spürbar straffer, aber nicht unangenehm.


    Für eine moderate Tieferlegung mit Komfort würde ich die 30mm Eibach nehmen.